Die Johanniter

Es war Ernst. Es ist Ernst. Die Johanniter brauchten und brauchen dringend neue Pflegefachkräfte für ihre vielen Stationen in Nordrhein-Westfalen. Aufgrund des demografischen Wandels und der guten Beschäftigungslage herrscht absoluter Pflegenotstand. Die unterbesetzten Johanniter arbeiten tapfer, aber fast rund um die Uhr – weswegen einigen Pflegestationen sogar die Schließung droht. Die betroffenen Menschen haben die berechtigte Sorge, dass bald keiner mehr kommt, um sie zu pflegen.

Weil Helden einander helfen, erhörten wir die Bitte der Johanniter aus NRW und entwickelten eine  Rekrutierungskampagne. Um nach neuen Pflegefachkräften zu suchen, setzten wir die bereits verdienten  Pflegeheldinnen und Pflegehelden gebührend in Szene. Auf allen Kanälen suchen nun echte Johanniter nach zukuünftigen Kolleginnen und Kollegen: „Wir suchen eine Kollegin, die beim Thema Pflege nicht nur an  Hautcreme denkt.“, „Ich suche einen Kollegen, der die wichtigste Pflegetechnik beherrscht: Zuhören!“, „Wir suchen examinierte Pflegefachkräfte. Oder anders ausgedrückt: HELDEN.“

Motivierende, ernst gemeinte, aber mit Augenzwinkern verpackte Aufrufe. Da will man doch nur noch eins: sich bewerben! Über die von uns programmierte Kampagnen-Website www.suchen-helden.nrw (online nur während des Kampagnenzeitraums Januar 2017 – Juni 2017) geht das sogar schneller als der Blitz. Also los jetzt! HELDISCH druückt die Daumen.