WWF: For a living planet

Wir führten eine lange Beziehung mit dem WWF - sieben ganze Jahre, um jedes einzelne Jahr mussten wir uns im Pitch beweisen. Dafür durften wir dann jedes Jahr eine Spendenkampagne entwicklen. 2007 schufen wir gar die erste bundesdeutsche Klima-Spendenkampagne „Es wird eng“. Wenn man so will, machte uns das Wissen und die Ahnungen des WWF zum Vorreiter eines Themas, das inzwischen nicht mehr wegzudenken ist und heute selbst Kinder und Jugendliche auf die Straße treibt. Wir riefen auch zu Spenden für Tiger, Elefant und Orang-Utan und ihre jeweiligen Lebensräume auf, blieben immer dran - bis zum verflixten 7. Jahr, das Ende unserer erfolgreichen Beziehung. Wir spenden dennoch weiter.